Empfehle uns weiter:  Empfehle FUNNY GAMES weiter auf Twitter Empfehle FUNNY GAMES weiter auf Facebook Empfehle FUNNY GAMES weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle FUNNY GAMES weiter in Google Buzz/Reader

FUNNY GAMES

Österreich   1997
Regie:Michael Haneke
Buch:Michael Haneke
Kamera:Jürgen Jürges
Darst.:Susanne Lothar
Ulrich Mühe
Frank Giering
Länge:103

Zwei Männer dringen in das Ferienhaus einer Familie ein. Falsch. Sie dringen nicht ein, sie verschaffen sich höflich Zutritt. Sie wollen ein paar Eier ausleihen. Es dauert eine Weile, bis man kapiert, daß sie es ernst meinen. Sie werden die Familie töten. Die Eindringlinge, sie nennen sich Peter und Paul, sind ungemein höflich. Sie schreien nie. Aber sie verlangen von ihren Opfern immer wieder, daß sie allem zustimmen. Hanekes Film "Funny Games" ist ein Film über Gewalt. Er zeigt nicht die Gewalt-Handlungen sondern das Leiden, das daraus folgt. Bis man schreiend aus dem Kino laufen möchte. Das Kind stirbt zuerst. Wir hören den Schuß, die Schreie, Kampfgeräusche und sehen dabei zu, wie Paul sich in der Küche ein Brot schmiert.

(Nils )

mehr Details zu diesem Film...

Empfehle uns weiter:  Empfehle FUNNY GAMES weiter auf Twitter Empfehle FUNNY GAMES weiter auf Facebook Empfehle FUNNY GAMES weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle FUNNY GAMES weiter in Google Buzz/Reader