Empfehle uns weiter:  Empfehle Die Reise weiter auf Twitter Empfehle Die Reise weiter auf Facebook Empfehle Die Reise weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Die Reise weiter in Google Buzz/Reader

Die Reise

(Orig.: El Viaje )

Argentinien//Frankreich   1992

Spanische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Regie:Fernando Solanas
Buch:Fernando Solanas
Kamera:Felix Monti
Musik:Astor Piazzolla, Egberto Gismondi
Darst.:Walter Quiroz (Martin), Dominique Sanda (Helena), Soledad Alfaro (Vidala)
Länge:131

Martín, 17 Jahre alt, lebt mit Mutter und Stiefvater im tiefsten, antarktischen Süden Patagoniens. Das Fehlen einer Lebensperspektive läßt ihn verzweifeln. So bricht er mit dem Fahrrad auf, um seinen Vater zu suchen. Die Reise führt ihn durch ganz Lateinamerika: durch seine reichen Mythen, durch die Geschichte der Azteken und Indios bis zu den katastrophalen sozialen und ökologischen Zuständen der Gegenwart.



"Eine durch ihre Bilderfülle und surrealen Einfälle fesselnde Reise durch die Seelenlandschaft eines Kontinents, die mit melancholischem Blick dessen Verwahrlosung registriert." (Lexikon des Internationalen Films)

(Markus )

Links:

mehr Details zu diesem Film...

Empfehle uns weiter:  Empfehle Die Reise weiter auf Twitter Empfehle Die Reise weiter auf Facebook Empfehle Die Reise weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Die Reise weiter in Google Buzz/Reader