Empfehle uns weiter:  Empfehle Requiem for a Dream weiter auf Twitter Empfehle Requiem for a Dream weiter auf Facebook Empfehle Requiem for a Dream weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Requiem for a Dream weiter in Google Buzz/Reader

Requiem for a Dream

USA   2000
Regie:Darren Aronofsky
Buch:Hubert Selby Jr.
Darst.:Ellen Burstyn
Jared Leto
Jennifer Connelly
Länge:102 min.

Harry verbringt die meiste Zeit zusammen mit seiner reichen Freundin Marion und seinem besten Kumpel Tyrone. Sie nehmen alle möglichen Drogen und träumen vor sich hin bis sie beschließen, selbst mit Rauschgift zu handeln. Währenddessen lebt Harrys vernachlässigte Mutter Sara allein in ihrer Wohnung und schaut Game-Show über Game-Show. Als sie eines Tages von einer Agentur zur Auswahl von Kandidaten angerufen wird, fängt sie an, ihr Leben zu verändern und für die Game-Show abzunehmen. Dabei greift sie zu Harrys Pillen ohne zu wissen, worum es sich handelt. Doch ihr Sohn ist viel zu beschäftigt, um auf sie zu achten. Regisseur Aronofsky schuf nach seinem numerischen Ausrutscher "Pi" ein reifes, gnadenloses und optisch kongeniales Drogendrama von bedingungsloser Härte.

(Thomas )

Links:

mehr Details zu diesem Film...

Empfehle uns weiter:  Empfehle Requiem for a Dream weiter auf Twitter Empfehle Requiem for a Dream weiter auf Facebook Empfehle Requiem for a Dream weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Requiem for a Dream weiter in Google Buzz/Reader