Empfehle uns weiter:  Empfehle Kurz - Der Film weiter auf Twitter Empfehle Kurz - Der Film weiter auf Facebook Empfehle Kurz - Der Film weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Kurz - Der Film weiter in Google Buzz/Reader

Kurz - Der Film

Deutschland   2004
Regie:Robert Kuczera, Ingo Rasper, Bernhard Haux, Mathias Schreck, Andreas Krein uva.
Buch:Diverse
Kamera:Diverse
Musik:Diverse
Darst.:Diverse
Länge:90min

Die Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg gilt als Talentschmiede für den Nachwuchs für Fernsehen und Kino in Deutschland. Eine Vielzahl der Produktionen, meist Kurzfilme, werden weltweit auf Festivals gezeigt und ausgezeichnet. Jetzt bringt der Goldfisch Filmverleih eine spannende Auswahl ins Kino.
In KURZ-DER FILM erzählen junge Regisseure mit viel Humor Geschichten über Sex, Liebe und Freundschaft. Wir sehen einen Bruder, der mit seiner Schwester wie ein Ehepaar zusammenlebt, bis sie einen Mann kennenlernt. Als eine Jugendliche ihren spießigen Eltern ihren neuen Freund vorstellen will, entpuppen sich diese als supercool. Für eine gute Tasse Kaffee gehen ganz unterschiedliche Menschen hohe Risiken ein. In einer turbulenten Mittagspause turnt Roman Knizka auf einer Hochhaus-Baustelle à la Harold Lloyd und wir erfahren, dass auch ein Squashball Gefühle hat.

KURZ-DER FILM ist eine Sammlung von neun erstklassigen, dicht erzählten Kurzgeschichten, die den Zuschauer immer wieder überraschen und ganz sicher köstlich amüsieren.
Wer sich für den Kurzfilm interessiert und auf Kurzfilmfestivals zu Hause ist, weiß, dass die Filmakademie Baden-Württemberg eine "Brutstätte" für den guten Kurzfilm ist. Unter dem Titel "Goldfisch Filmverleih" hat sich dort im Studienfach Produktion unter Leitung des künstlerischen Direktors Arthur Hofer eine bundesweit einzigartige Initiative gegründet: Die Studenten des Faches Produktion und Verleih wollen mit ihrem Projekt "eine größere Zuschauerbandbreite" erreichen, der Filmverleih "soll ein Ansporn für alle Studierenden sein, Filme zu entwickeln und zu drehen, mit dem Ausblick, kommerziell ausgewertet zu werden". Ein verdienstvolles Unterfangen, dem viel Erfolg zu wünschen ist. Kurz - Der Film kommt am 9. Dezember 2004 in Baden-Württemberg und bundesweit im Frühjahr 2005 in die Kinos.

(Thomas )

Links:

mehr Details zu diesem Film...

Empfehle uns weiter:  Empfehle Kurz - Der Film weiter auf Twitter Empfehle Kurz - Der Film weiter auf Facebook Empfehle Kurz - Der Film weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Kurz - Der Film weiter in Google Buzz/Reader