Empfehle uns weiter:  Empfehle Führer Ex weiter auf Twitter Empfehle Führer Ex weiter auf Facebook Empfehle Führer Ex weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Führer Ex weiter in Google Buzz/Reader

Führer Ex

Deutschland   2002

Szene-Drama, FSK 12

Regie:Winfried Bonengel
Buch:Ingo Hasselbach
Winfried Bonengel
Kamera:Frank Barbian
Musik:Loek Dikker
Darst.:Christian Blümel: Heiko Degener
Aaron Hildebrand: Tommy Zierer
Jule Flierl: Beate
Harry Baer: Friedhelm Kaltenbach
Dieter Laser: Eduard Kellermann
Luci van Org: Elisabeth Degner
Jürgen Lingmann: Hagen
Länge:107 Minuten

Sondervorstellung mit freiem Eintritt am 01.05. um 16 Uhr!


Die beiden Freunde Heiko und Tommy leben in der DDR, sie träumen von einem Leben in Australien. Als Tommy eine angebliche Landkarte des Grenzstreifens in die Hände bekommt, planen die beiden die Flucht. Es stellt sich heraus, dass die Landkarte nicht komplett ist, sie werden während ihrer Flucht festgenommen und wegen Republikflucht verurteilt. Im Gefängnis führt Tommy Heiko in die Neonazi-Szene ein, die er bei einem früheren Gefängnisaufenthalt kennengelernt hat. Nach einiger Zeit entwickelt Tommy einen Fluchtplan, um aus dem Gefängnis zu entkommen. Er überredet Heiko mitzukommen, aber durch einen Zwischenfall gelingt nur Tommy die Flucht aus dem Gefängnis. Nach der Flucht gelangt Tommy in die Bundesrepublik.


Nach dem Fall der Mauer 1989 sucht Tommy Heiko auf, er findet ihn in einem Neonazi-Hauptquartier in Berlin. Er muss feststellen, dass Heiko Anführer der dortigen Neonazi-Szene geworden ist.


(Quelle: Wikipedia)

(HeBu )

Links:

Empfehle uns weiter:  Empfehle Führer Ex weiter auf Twitter Empfehle Führer Ex weiter auf Facebook Empfehle Führer Ex weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Führer Ex weiter in Google Buzz/Reader