Empfehle uns weiter:  Empfehle Night on Earth weiter auf Twitter Empfehle Night on Earth weiter auf Facebook Empfehle Night on Earth weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Night on Earth weiter in Google Buzz/Reader

Night on Earth

USA   1991

Episodenfilm, Original (englisch, französisch, italienisch, finnisch) mit deutschen Untertiteln

Regie:Jim Jarmusch
Buch:Jim Jarmusch
Darst.:Winona Ryder
Armin Müller-Stahl
Roberto Benigni
Isaach de Bankolé
u.v.a.
Länge:ca. 129 Min.

Fünf Episoden, fünf Großstädte, fünf Taxis, eine Nacht. So könnte man Night on Earth zusammenfassen. In Los Angeles erhält die lässige, jugendliche Taxifahrerin Corky ein Angebot für Hollywood, in New York sucht Yoyo verzweifelt ein Taxi, aber der ehemalige deutsche Zirkusclown Helmut ist der einzige, der hält. In Paris trifft der Fahrer auf eine blinde, selbstsichere Mitfahrerin, in Rom auf einen herzkranken Priester und in Helsinki übertreffen sich Fahrer Mika und seine betrunkenen Fahrgäste mit tragischen Erlebnissen. Der individuelle Charme der Stadt, Komik und Weltschmerz werden in den jeweiligen Episoden stets gekonnt eingefangen.


Night on Earth wirkt dabei durchgängig wie eine kleine Sammlung von Kurzgeschichten, Figuren und Handlung scheinen aus dem Nichts zu kommen, und dahin verschwinden sie auch wieder. Jarmusch lässt den Zuschauer über die weiteren Schicksale seiner Protagonisten im Ungewissen. Dabei wären diese sehr interessant. Man würde einfach gerne wissen, ob es Corky geling, ihren Traum zu verwirklichen oder ob sich Helmut später besser in New York zurechtfindet. Die Charaktere und die kleinen isolierten Situationen im Taxi wirken unglaublich faszinierend, und genau das ist die wahre Stärke des Films. Atmosphärisch komplettiert werden die herrlichen Standbilder durch den exzellenten Soundtrack von Tom Waits.

(Matthias )

Links:

Empfehle uns weiter:  Empfehle Night on Earth weiter auf Twitter Empfehle Night on Earth weiter auf Facebook Empfehle Night on Earth weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Night on Earth weiter in Google Buzz/Reader