Empfehle uns weiter:  Empfehle Der Prozess weiter auf Twitter Empfehle Der Prozess weiter auf Facebook Empfehle Der Prozess weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Der Prozess weiter in Google Buzz/Reader

Der Prozess

BRD/F/I   1962

s/w

Regie:Orson Welles
Buch:Welles nach dem Roman von Franz Kafka
Kamera:Edmond Richard
Darst.:Anthony Perkins (K.), Jeanne Moreau (Fräulen Bürstner),
O. Welles (Rechtsanwalt Hastler), Romy Schneider (Leni)
Länge:118 Min

"Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet." Unsichtbar und anonym spinnen sich die Fäden eines kommenden Prozesses um unseren Helden K., beindruckend gespielt von Anthony Perkins (Norman Bates in Psycho). Auf der Suche nach seiner Unschuld sieht sich K. einem surrealen, überall und nirgendwo gegenwärtigen Gericht konfrontiert, bis er schliesslich hingerichtet wird.
Orson Welles hat die kafkaeske Welt der entnervernden Angst vor dem seelenlosen autoritären Staatsmechanismus zu einem düsteren Kinoalptraum verdichtet. Verfremdete Schauplätze und Weitwinkelobjektiv sorgen dabei für eine fesselnde Atmoshäre der Ungewissheit und Bedrückung, die den Visionen Kafkas eine filmische Entsprechung gegenüberstellt.

(Nils )

Empfehle uns weiter:  Empfehle Der Prozess weiter auf Twitter Empfehle Der Prozess weiter auf Facebook Empfehle Der Prozess weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Der Prozess weiter in Google Buzz/Reader