Empfehle uns weiter:  Empfehle Die Rote Laterne weiter auf Twitter Empfehle Die Rote Laterne weiter auf Facebook Empfehle Die Rote Laterne weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Die Rote Laterne weiter in Google Buzz/Reader

Die Rote Laterne

(Orig.: Da hong deng long gao gao gua (1991) )

China / Hong Kong / Taiwan   1992

Regie:Yimou Zhang
Buch:Su Tong (novel)
Kamera:Zhao Fei
Musik:Zhao Jiping
Darst.:Cuifen Cao (Zweite Konkubine)
Li Gong (Songlian)
Caifei He (Dritte Konkubine)
Länge:125

Nach dem Tod ihres Vaters wird die 19jährige Songlian dazu gezwungen, Chen Zuoqian, den Herren einer mächtigen Familie, zu heiraten. Der 50jährige Chen hat bereits drei Frauen, wobei jede von ihnen ein separates Haus innerhalb der großen Villa bewohnt. Die Konkurrenz zwischen den Frauen ist hart, da die Aufmerksamkeit des Herren ihnen Macht, Status und Sonderrechte einräumt. Jeden Abend muß sich Chen entscheiden, bei welcher der Ehefrauen er übernachten wird und dann wird eine rote Laterne vor dem Haus seiner Wahl angezündet. Natürlich heckt Jede Verschwörungen aus, um sicherzustellen, daß es IHRE Nacht mit Chen wird. Da geraten die Dinge außer Kontrolle ....


mehr Details zu diesem Film...

Empfehle uns weiter:  Empfehle Die Rote Laterne weiter auf Twitter Empfehle Die Rote Laterne weiter auf Facebook Empfehle Die Rote Laterne weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Die Rote Laterne weiter in Google Buzz/Reader