Empfehle uns weiter:  Empfehle 101 Reykjavik weiter auf Twitter Empfehle 101 Reykjavik weiter auf Facebook Empfehle 101 Reykjavik weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle 101 Reykjavik weiter in Google Buzz/Reader

101 Reykjavik

Island   2000
Regie:Baltasar Kormákur
Buch:Baltasar Kormákur
Hallgrímur Helgason
Kamera:Peter Steuger
Musik:Damon Albarn
Darst.:Hilmir Snær Guðnason ...... Hlynur
Victoria Abril ............ Lola
Hanna María Karlsdóttir.... Berglind
Länge:100 min.

ACHTUNG: Der Film "Amadeus" fällt leider aus!



Der arbeitsscheue 28-jährige Hlynur (Hilmir Snaer Gudnason) lebt noch immer bequem im Hotel Mama. Einen Job zu finden interessiert ihn nicht. Er hat nur Parties, Alkohol und Frauen im Kopf. Als seine Mutter (Hanna Maria Karlsdóttir) über Weihnachten Besuch von der abgedrehten attraktiven Flamencolehrerin Lola (Victoria Abril) bekommt, ist Hlynur zunächst zwar nicht sehr begeistert, landet aber am Ende doch mit der heißblütigen Spanierin im Bett. Um so größer ist Hlynurs Entsetzen, als sich ihm seine Mutter als Geliebte der schwangeren Lola offenbart und die beiden Damen beschließen, das Baby gemeinsam großzuziehen. Der völlig konsternierte Hlynur fragt sich, ob er etwa der Vater des Kindes seiner Mutter ist.

Kommentar www.film.de: "101 Reykjavik" basiert auf dem gleichnamigen Buch des Isländers Hallgrimur Helgsaon und ist eine wirklich gelungene Romanverfilmung. Herrlich frech und tragisch zugleich kommt der Film daher, und zeichnet nicht nur ein gelungenes Porträt seines Antihelden, sondern auch das einer ganzen ziel- und bezugslosen isländischen Generation. Ohne je moralisierend zu wirken, greift er das Thema homosexuelle - in diesem Fall lesbische - Familie mit schwarzhumorigem Augenzwinkern auf. Scharf beobachtete Details liefern dem Zuschauer zudem einen interessanten Einblick in isländische Lebensgewohnheiten. Nicht zuletzt dank seines wunderbaren Cast ist es Regisseur Baltasar Kormakur gelungen, einen glitzernden isländischen Eiskristall auf die Leinwand zu zaubern, den man sich ansehen sollte, bevor er unter dem Feuer der heißen Victoria Abril geschmolzen ist.

(Thomas )

Links:

mehr Details zu diesem Film...

Empfehle uns weiter:  Empfehle 101 Reykjavik weiter auf Twitter Empfehle 101 Reykjavik weiter auf Facebook Empfehle 101 Reykjavik weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle 101 Reykjavik weiter in Google Buzz/Reader