Empfehle uns weiter:  Empfehle Alphaville weiter auf Twitter Empfehle Alphaville weiter auf Facebook Empfehle Alphaville weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Alphaville weiter in Google Buzz/Reader

Alphaville

(Orig.: Alphaville, une étrange aventure de Lemmy Caution )

Frankreich, Italien   1965

Regie:Jean-Luc Godard
Buch:Jean-Luc Godard
Paul Éluard (Roman)
Darst.:Eddie Constantine
Anna Karina
Akim Tamiroff
Länge:99 min.

Der Detektiv und Geheimagent Lemmy Caution (Eddie Constantine) weiß, dass ihn bei seinem Arbeitsbesuch in der Stadt Alphaville Gefahr droht. Deshalb bringt ihn die Tatsache, dass er nur wenige Minuten nach Bezug seines Hotelzimmers einen Mann niederschießen muß, nicht im entferntesten aus der Ruhe.
Unbeirrbar bereitet er seinen Auftrag vor: Die Ermordung von Professor Leonard von Braun. Dieser hat einen gigantischen Computer entwickelt, der die Stadt beherrschen soll. Der Computer Alpha 60 lenkt jeden Gedanken, jedes Gefühl und macht die Menschen damit zu eiskalten Robotern, die mechanische Floskeln austauschen. Lemmy Caution ist nicht der erste, der beauftragt wurde, dieser Diktatur der Technik ein Ende zu bereiten. Aber vielleicht der erste, der ein Gegenmittel weiß: Die Liebe...

(Guy )

Empfehle uns weiter:  Empfehle Alphaville weiter auf Twitter Empfehle Alphaville weiter auf Facebook Empfehle Alphaville weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Alphaville weiter in Google Buzz/Reader