Empfehle uns weiter:  Empfehle Go weiter auf Twitter Empfehle Go weiter auf Facebook Empfehle Go weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Go weiter in Google Buzz/Reader

Go

Japan   2001

OmU

Regie:Isao Yukisada
Buch:Kankuro Kudo
Kamera:Katsumi Yanagishima
Darst.:Yosuke Kubozuka
Kou Shibasaki
Tsutomu Yamazaki
Länge:122 min.

"This is a story about my love..."
Der Film beginnt mit einem Zitat aus Romeo und Julia, aber es ist keine Familienfehde, die die Liebe zweier Jugendlichen auf eine Bewährungsprobe stellt, sondern Rassismus. Gleich zu Beginn rast der Film mit der Wucht eines japanischen Schnellzuges ins Kino, und nur einer ist schneller: Sugihara.
Der junge Held rennt an gegen die steifen Konventionen und die obsoleten Denkmuster, die ihn umgeben. Erst zur Mitte des Films kippt das Tempo und ein wunderschönes Liebesdrama vor dem Hintergrund von Integrationsproblemen eines Außenseiters wird erzählt.
So ist es ein Film über eine Geschichte vom Erwachsenwerden und der Suche nach der eigenen Identität, aber vor allem eine Geschichte über die Liebe.

(Maria )

Links:

mehr Details zu diesem Film...

Empfehle uns weiter:  Empfehle Go weiter auf Twitter Empfehle Go weiter auf Facebook Empfehle Go weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Go weiter in Google Buzz/Reader