Empfehle uns weiter:  Empfehle Die Versuchung des Padre Amaro weiter auf Twitter Empfehle Die Versuchung des Padre Amaro weiter auf Facebook Empfehle Die Versuchung des Padre Amaro weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Die Versuchung des Padre Amaro weiter in Google Buzz/Reader

Die Versuchung des Padre Amaro

(Orig.: El Crimen Del Padre Amaro )

Mexiko/Spanien/Agentinien/Frankreich   2002

OmU

Regie:Carlos Carrera
Buch:Vicente Lenero
Darst.:Gael Garcia Bernal
Sancho Garcia
Ana Claudia Talancón
Länge:130 min

Voller Idealismus und Glaubenseifer kommt der junge Padro Amoro in eine kleine Gemeinde, um an der Basis den letzten Schliff für seine weitere Karriere zu erhalten. Hier entdeckt er Heuchelei und Doppelmoral seines Vorgesetzten: sexuelle Verhältnisse und Geldwäsche für die örtliche Mafia, um Spendengelder für ein neues Krankenhaus zu erhalten. Mit der Realität konfrontiert, entfernt er sich in seiner Obrigkeitshörigkeit immer weiter von seinen früheren Überzeugungen und beginnt eine leidenschaftliche Beziehung zu der blutjungen Amelia.
Als Amelia von ihm schwanger wird, überredet er sie zu einem folgenschweren Eingriff. Vergeblich erwartet man innere Zerrissenheit oder Kämpfe des Priesters. Er kämpft aber nicht, setzt sich mit niemandem und nichts auseinander. Der bislang protest- und erfolgreichste einheimische Film im erzkatholischen Mexiko.

(Maria )

Links:

mehr Details zu diesem Film...

Empfehle uns weiter:  Empfehle Die Versuchung des Padre Amaro weiter auf Twitter Empfehle Die Versuchung des Padre Amaro weiter auf Facebook Empfehle Die Versuchung des Padre Amaro weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Die Versuchung des Padre Amaro weiter in Google Buzz/Reader