Empfehle uns weiter:  Empfehle Adams Äpfel weiter auf Twitter Empfehle Adams Äpfel weiter auf Facebook Empfehle Adams Äpfel weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Adams Äpfel weiter in Google Buzz/Reader

Adams Äpfel

(Orig.: Adams æbler )

Dänemark   2005

Groteske / Komödie, FSK 16, Publikumswunsch

Regie:Anders Thomas Jensen
Buch:Anders Thomas Jensen
Kamera:Sebastian Blenkov
Musik:Jeppe Kaas
Darst.:Mads Mikkelsen, Paprika Steen, Ulrich Thomsen, Ole Thestrup, Nikolaj Lie Kaas
Länge:ca. 90 min.

Der neueste Film der bekannten Dänen-Crew ("Dänische Delikatessen", "Flickering Lights"). Der junge Pfarrer Ivan beteiligt sich an einem Resozialisierungsprogramm für Straftäter. Als der Neonazi Adam zu den beiden anderen - einem Kleptomanen mit Alkoholproblemen und einem Tankstellenräuber - hinzustößt, sorgt er für einige Aufregung. Er bekommt die Aufgabe, sich um den Apfelbaum vor der Kirche zu kümmern, um aus den Äpfeln einen Kuchen zu backen. Doch das Schicksal scheint sich gegen die Truppe verschworen zu haben: Eine Plage nach der anderen bricht herein und auch Ivan benötigt Hilfe. Ist es die Verführung des Teufels oder prüft Gott ihren Glauben?

Regisseur und Drehbuchautor Anders Thomas Jensen verstrickt seine Protagonisten in einen absurden und komischen Kampf zwischen Gut und Böse. Dabei sorgt sein ganz besonderer Sinn für skurrile Situationen und Charaktere für viel Gelächter. Eine bissige Komödie mit Tiefgang über menschliche Schwächen und göttliche Willkür.

(Lars )

Links:

mehr Details zu diesem Film...

Empfehle uns weiter:  Empfehle Adams Äpfel weiter auf Twitter Empfehle Adams Äpfel weiter auf Facebook Empfehle Adams Äpfel weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Adams Äpfel weiter in Google Buzz/Reader