Empfehle uns weiter:  Empfehle Pink Floyd: The Wall weiter auf Twitter Empfehle Pink Floyd: The Wall weiter auf Facebook Empfehle Pink Floyd: The Wall weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Pink Floyd: The Wall weiter in Google Buzz/Reader

Pink Floyd: The Wall

UK   1982

Musikfilm, Kriegsfilm, Gesellschaftskritik / FSK 16 / engl. OV

Regie:Alan Parker
Buch:Roger Waters
Kamera:Peter Biziou
Musik:Pink Floyd
Darst.:Bob Geldof
Christine Hargreaves
Eleanor David
Länge:95 min.

Pink Floyds "The Wall" ist viel mehr als ein langes Musikvideo. Es ist ein autobiografisches Projekt vom damaligen Floyd-Kreativkopf Roger Waters. Angefangen als Doppel-Konzeptalbum, weitergeführt als gigantische Tournee mit theatralischer Bühnenshow und schließlich verfilmt von Alan Parker. Filmbilder verschmelzen perfekt mit dem Albumsound. Bob Geldof in der Rolle des Rockstars "Pink", der - ohne Vater aufgewachsen, von der Mutter mit Liebe erdrückt, in der Schule verachtet, erschöpft von Stadionkonzerten und Drogen - in einem Hotelzimmer dem Wahnsinn verfällt und zwischen sich und seiner Außenwelt eine gedankliche Mauer zieht, der er über die Jahre Stein um Stein in seinem Kopf aufgebaut hat. Alan Parkers Filmszenen werden unterstützt von den bitterbösen Comicstrips Gerald Scarfes. Erstmalig ist dieser Film wieder auf 35mm zu bewundern, nur in wenigen Kinos Deutschlands - und natürlich dem Cineasta.

(HeBu )

Links:

mehr Details zu diesem Film...

Empfehle uns weiter:  Empfehle Pink Floyd: The Wall weiter auf Twitter Empfehle Pink Floyd: The Wall weiter auf Facebook Empfehle Pink Floyd: The Wall weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Pink Floyd: The Wall weiter in Google Buzz/Reader