Empfehle uns weiter:  Empfehle Crying Freeman weiter auf Twitter Empfehle Crying Freeman weiter auf Facebook Empfehle Crying Freeman weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Crying Freeman weiter in Google Buzz/Reader

Crying Freeman

F/JP/USA/CAN   1995

CinemaScope, OmU

Regie:Christophe Gans
Buch:Gans, Thierry Cazals
Musik:Patrick O'Hearn
Darst.:Mark Dacascos (Yo/Freeman), Julie Condra (Emu O'Hara),
Tcheky Karyo (Detective Netah)
Länge:100 Min

nach dem gleichnamigen Manga von Kazuo Koike und Ryoichi Ikegami Der mit dem Drachen taetowierte Freeman, der weint wenn er toetet, ist eine legendaere Gestalt. Er ist der oberste Moench und Beschuetzer des chinesischen Geheimbundes der 108 Drachen der Ching-Pang. Die Yakuza wollen den Bund zerschlagen und muessen dazu den Freeman toeten. Emu O'Hara wird der Lockvogel sein...
"Als ich zum ersten Mal John Woos THE KILLER sah, war ich geschockt." (Christophe Gans) (

(Gorgo )
Empfehle uns weiter:  Empfehle Crying Freeman weiter auf Twitter Empfehle Crying Freeman weiter auf Facebook Empfehle Crying Freeman weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Crying Freeman weiter in Google Buzz/Reader