Empfehle uns weiter:  Empfehle Die Strategie der Schnecke weiter auf Twitter Empfehle Die Strategie der Schnecke weiter auf Facebook Empfehle Die Strategie der Schnecke weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Die Strategie der Schnecke weiter in Google Buzz/Reader

Die Strategie der Schnecke

(Orig.: La estrategia del caracol )

Kolumbien   1993

OmU

Regie:Sergio Cabrera
Buch:Humberto Dorado
Musik:German Arrieta
Darst.:Frank Ramirez, Humberto Dorado, Florina Lemaitre,
Gustavo Angarita, Vicky Hernandez, Edgardo Roman
Länge:112 min

Ein altes Mietshaus in einem Vorort der kolubianischen Hauptstadt Bogota, in dem seit Jahrzehnten völlig unterschiedliche Personen zusammen leben: ein junger Revolutionär, ein Pater, eine Alte, die mit einem Scheintoten lebt,... Der Besitzer, ein neureicher Yuppie, will das Haus "entmieten". Die Bewohner besitzen anscheinend keine Chance, aber sie nutzen sie. Denn der Anarchist Jacinto entwickelt einen Plan, wie man die verbleibende Zeit nutzen kann: Die Strategie der Schnecke.
Der Film schildert in der gelungenen Kombination aus dramatischen und komödiantischen Elemente eine sympathische Vision vom Triumph des Gemeinsinns über den Pragmatismus der Macht.

(Helmut )
Empfehle uns weiter:  Empfehle Die Strategie der Schnecke weiter auf Twitter Empfehle Die Strategie der Schnecke weiter auf Facebook Empfehle Die Strategie der Schnecke weiter im StudiVZ/MeinVZ/SchülerVZ Empfehle Die Strategie der Schnecke weiter in Google Buzz/Reader